Wie funktioniert der
obersee cup 2021

 

Die Mannschaften

Der obersee cup ist ein Mannschaftsturnier. Die Teams können vereinsübergreifend zusammengestellt werden. Eine Mannschaft besteht aus 2 Spielern. Es sind in diesem Jahr 8 Mannschaften am Start. Eingeladen sind die Besten des Punkterankings von Suisse Table Tennis.

Ein Team = zwei Spieler

 

Turniermodus

Das Turnier wird beginnend mit dem ¼-Final im k.o.-System gespielt.

 

Beispiel einer Begegnung von zwei Mannschaften

Eine Begegnung von zwei Teams verläuft gleichzeitig auf zwei Tischen. In der ersten Einzelrunde spielt der jeweils besser eingestufte Spieler gegen den jeweils tiefer eingestuften Spieler der gegnerischen Mannschaft.

In der zweiten Einzelrunde treffen die beiden Top-Spieler und die beiden Nummer 2 aufeinander. Sollte es nach vier Einzeln unentschieden stehen, folgt ein Entscheidungs-Doppel.

 

Für Zuschauer: Welches sind die wichtigsten Tischtennisregeln

> Ein Tischtennissatz wird auf 11 Punkte gespielt
> Der Aufschlag wechselt jeweils nach zwei gespielten Punkten
> Wer zuerst drei Sätze gewinnt, gewinnt das Spiel
> Jeder Spieler hat pro Spiel ein einminütiges Time-Out zur Verfügung
> Im Doppel muss abwechslungsweise geschlagen werden
> Im Doppel muss der Anschlag diagonal gespielt werden